Psoriasis Information München (PIM) Logo PSM
 
PIM
Service
Lesen
Psoriasis
Behandlung
Leben mit
Erfahrungen
Berichte
Fragen
Adressen
Info
Selbsthilfe
Kliniken I
Intern
Inhalt
Impressum
E-Mail
 

Säulen der Psoriasis-Behandlung

Die Behandlung der Psoriasis lässt sich grundsätzlich und eingängig wie folgt zusammenfassen: Ich nehme meine beiden Hände mit jeweils fünf Fingern. Jeder Finger entspricht einer Behandlungsmöglichkeit

Eine Hand umfasst die äußerlichen (1.) und die andere Hand die innerlichen (2.) Therapien: 

1. Vitamin D3 - Kortison - Cignolin/ Dithranol - Vitamin A - Teer 
2. MTX/Methotrexat - Fumarsäure - Ciclosporin A - Tigason/Neotigason - Biologics 

Ach ja - es fehlt jetzt nur noch die älteste Behandlung: Die Sonnen- bzw. die UV-B- und UV-A Bestrahlung. 

Die genannten elf Therapieansätze sind nachweislich wirksam. 

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es sind aber die wesentlichen Säulen der Psoriasis-Behandlung. 

Die oft zitierten vielen sonstigen Behandlungsmöglichkeiten, die mit mehr oder weniger Kosten und die teilweise auch mit an Wunder grenzenden Versprechungen angeboten werden, helfen, wenn überhaupt, meist nur Einzelnen, aber nicht Vielen

Aber auch in dem oben genannten Behandlungsumfeld gibt es einzelne Betroffene, die mangels Erfolg dem Kreis der Therapieversager zugerechnet werden müssen - leider! 

Haben deshalb Viele resigniert? Teilen Sie uns doch bitte Ihre Meinung mit!

 

Dietmar Schulz
Erstveröffentlichung im Infobrief PSM Juli 2010

weiter

Home

September 2011 PIM